Baufahrplan 2021 – rund um den Neubau Hauptbahnhof tut sich einiges

Das arbeitsintensive Jahr 2020 hat die Bauarbeiten im Rahmen des Projektes Neubau Hauptbahnhof München sichtbar werden lassen. Und so geht es in diesem Jahr weiter. Am Hauptbahnhof, an dem eine neue Tunnelstation für die 2. Stammstrecke entsteht, werden im Frühjahr 2021 die notwendigen Tiefbauarbeiten abgeschlossen. Ähnlich zum Vorgehen am Marienhof wurde hier mit der sogenannten Schlitzwand-Deckelbauweise zunächst eine dicke Betonwand in den Boden eingelassen. Die hierdurch entstandene Schale bildet die spätere Hülle der neuen S-Bahn-Station. Das Baufeld ist somit für den Aushub vorbereitet, der dann ab dem Herbst erfolgt. Bis Ende September werden zunächst noch Brunnenarbeiten für die Bauwasserhaltung vorgenommen – dann geht es mit dem Aushub los.

Auch in der  Bauplanung für das neue Empfangsgebäude und den neuen Starnberger Flügelbahnhof macht das Projekt Fortschritte. Im Sommer stehen für den Starnberger Flügelbahnhof zwei Beschlüsse an: der  Planfeststellungsbeschluss für den Rückbau des Starnberger Flügelbahnhofs sowie der Billigungsbeschluss durch die Landeshauptstadt München. Daneben werden, ebenfalls im zweiten Quartal, für den Neubau des Hauptbahnhofs die Planfeststellungsunterlagen eingereicht.

Wenn Sie neugierig sind, wie es auf der Baustelle am Hauptbahnhof aussieht, schauen Sie bei unserer Webcam vorbei.

Weitere Informationen, vor allem zum Baufortschritt der 2. Stammstrecke, können Sie der Meldung auf der Projektwebsite entnehmen.

 

Zurück